Herzlich willkommen auf der Website der Tage der Verbundenheit in Freiburg !

 

2014 gab es in Merzhausen bei Freiburg ein großes Symposium "Welt im Wandel", in dem der innige Zusammenhang ökologischer, sozialer und spiritueller Themen angesichts der globalen Krise beleuchtet wurde. Inspiriert vom Gedankengut  Charles Eisensteins - siehe Fenster "Die Kraft der Verbundenheit" - finden seitdem immer im Oktober Tage der Verbundenheit in Au bei Freiburg statt. Der nächste Termin für den Tag der Verbundenheit 2018 in Au ist der 6. Oktober.

 

 

Tag der Verbundenheit

 

Die Botschaft der indigenen Völker

 

am 6.10.2018 im Bürgerhaus Au bei Freiburg, 10-18 Uhr

 

 

Gewohnte Muster im Umgang mit unliebsamen Situationen sind für viele von uns Abwehr und Rückzug. Wie können wir stattdessen in herausfordernden Situationen in Verbindung mit uns selbst, mit den anderen, mit dem großen Ganzen bleiben?

Indigenen Völker und ihre Medizin können uns vieles darüber lehren, wie es möglich ist, statt zu fliehen, sich „in die Mitte des Feuers“ zu stellen. Gerade in Krisen und persönlich und kollektiv sehr herausfordernden Zeiten kann ein sicherer Raum entdeckt werden. Wir können an Schmerz und Schwierigkeiten wachsen und zu tiefer Freude und Freiheit finden.

An diesem Tag verbinden wir uns mit den indigenen Völkern und ihrer Botschaft und öffnen uns dafür, etwas davon gemeinsam in Begegnungen, Dialog, Tanz, Gesang und Stille zu erleben. Der Begriff "indigene Völker" bezeichnet Ureinwohnervölker aller Kontinente, also nicht nur indianische Volksgruppen. Erfahrungen, die einige von uns mit Schamanen und anderen Vertretern indigener Völker gemacht haben, lassen uns die Frage nach einer gemeinsamen Botschaft stellen, auf die diese Völker die westliche Zivilisation aufmerksam machen. An 6.10. werden wir uns insbesondere mit den Yawanawa, einem Indianerstamm, der im Amazonasgebiet lebt, innerlich verbinden.

 

Mit Dr. Johannes Latzel, Susanne Latzel, Benno Enderlein, Sonja Sobotta, Heide Steiner und Sonja Kreiner

 

Teilnehmerbeitrag nach eigenem Ermessen

 (Empfohlener Beitrag 30—40 Euro)

 

Bitte bringt einen Beitrag für das Mittagsbuffet mit!

 

Anmeldung für den Tag der Verbundenheit am 6.10. erbeten bis 1.10. unter:

www.verbundenheit.eu/anmeldung

 

Achtsamkeit

Wir wachen mehr und mehr auf aus dem dumpfen Dornröschenschlaf inmitten der ökologischen, sozialen und spirituellen Krise - und entdecken, wie wir zur Bewusstseinswende, die schon da ist, beitragen können.

 

Dialog

Wir lösen die Knoten der alten Muster und Gewohnheiten, die uns in der Illusion der Trennung und in der Angst gefangenhalten.

Dankbarkeit

Inmitten der Erschütterungen auf der ganzen Erde finden wir in ein neues Bewusstsein hinein, das von Achtsamkeit, Dankbarkeit, Wohlwollen,  Verbundenheit, Lebensfreude und Freiheit geprägt ist.